Seminare

Wissen rund um die Bereiche Haupt-, Gläubiger- und Gesellschafterversammlungen vermitteln Mitarbeiter von Link Market Services regelmäßig in Seminaren. Kern dieser Aktivität ist das Praxisseminar "Update Kapitalmarktrecht", das seit 2004 veranstaltet wird, mit dem HV-Verantwortliche auf den aktuellen Stand gebracht werden. Traditionell werden die aktualisierten Themenschwerpunkte der Aktionärsschutzgemeinschaften und Stimmrechtsberater vorgestellt. Zudem kommen neben den Themen Kapitalmarktkommunikation und Hauptversammlung auch Updates zur Corporate Governance, Corporate Compliance und Nachhaltigkeit zur Sprache.

Update Kapitalmarktrecht

Praxisseminar 2021

DIE STREAMINGSHOW

18. Folge! Zur Volljährigkeit lernt das Praxisseminar „Update Kapitalmarktrecht“ streamen:

Vorhang auf für die erste deutsche Streamingshow rund um aktuelle Themen
der Hauptversammlung und des Kapitalmarkts.

WANN?

19. Januar 2021

15.00 bis 18.00 Uhr

WO?

In unserem SEMINARPORTAL

Egal ob bequem online bei Ihnen zu Hause oder im Büro – mit den Ihnen übersandten Zugangsdaten können Sie sich sogar aktiv am Seminar mit Fragen, Beiträgen oder durch die Teilnahme an unseren Umfragen beteiligen.

NOCH FRAGEN?

Bitte wenden Sie sich an:
Nicole Körnig
Telefon: +49 (0) 89 21 027-212
E-Mail: nicole.koernig@linkmarketservices.de

 

Agenda

Die virtuelle HV

  • Aus der Not geboren wird die virtuelle HV zum Kassenschlager

  • Rückblick auf die HV-Saison 2020
    • Welche Arten virtueller HVs haben wir erlebt?
    • Was sind die Lessons learned?
    • Gibt es eine Best practice?
    • Was erwarten die Investoren?
    • Erfahrungsberichte aus Deutschland, Österreich und Neuseeland
  • Was kommt in 2021?
    • Präsenz-, virtuelle oder Hybrid-Versammlung?
    • Fragen oder nicht, das ist hier die Frage?
    • Dos und Don'ts für die virtuelle HV 2021
  • Und noch wichtiger: Was kommt in 2022ff.?

Corporate Governance

  • Erfahrungen nach einem Jahr neuer Corporate Governance Kodex
    • inkl. Praxisberichten von Emittenten
  • Sind weitere Änderungen in Sicht?

EU-Wiederaufbauprospekt

  • Die große Chance für Kapitalmaßnahmen mit einem Prospekt Light!

ARUG II und EU-DVO 2018/1212

  • Aktionärsidentifikation - erste praktische Erfahrungen

  • Meldung von Unternehmensereignissen wie HV-Einladungen
    • Technische Möglichkeiten
    • Technische Grenzen
  • Was erwarten Intermediäre, Investoren, Dienstleister und Aktionäre?

  • Related Party Transactions: Melden, aber richtig?

  • Die Vorstandsvergütung in der HV-Saison 2021: Dauerbrenner

  • Wird die Vorstandsbesetzung zum KO-Kriterium für Entlastungen?

Abstimmungsrichtlinien

  • Hauptversammlung und Stimmrechtsberater: Highlights der HV-Saison 2020

  • Update zu den aktualisierten Abstimmungsrichtlinien der wichtigsten Stimmrechtsberater und Aktionärsschutzgemeinschaften

Referenten

Link Market Services

Link Market Services GmbH
Link
bietet als Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen kompetente und umfassende Unterstützung aus einer Hand, angefangen bei der Aktienregisterführung über die Aktienregisteranalyse und Investorenidentifikation, das Einladungsmanagement inklusive Versand sowie Proxy Solicitation und schließlich das Hauptversammlungsmanagement bis hin zum HV-Portal für virtuelle Versammlungen.

Mit mehr als 200 Kunden und jährlich 250 Veranstaltungen im Bereich Haupt-, Gesellschafter-, Mitglieder- und Gläubigerversammlungen gehören wir zu den führenden deutschen Anbietern in diesem Dienstleistungssektor. Wir unterstützen Gesellschaften jeder Größe und aller Marktsegmente mit unserem individuellen und persönlichen Service.

Unsere innovativen IT-Lösungen können jede Herausforderung abbilden und flexibel auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen. Ganz nach Kundenwunsch bieten wir unsere Dienstleistungen sowohl als modulare Einzelleistungen als auch im Full-Service-Paket an.

Bernhard Orlik

Bernhard Orlik
Link Market Services GmbH

SOLEOS

SOLEOS Rechtsanwälte
SOLEOS ist eine überregional tätige Wirtschaftskanzlei mit einem bewährten Netzwerk von qualifizierten Kooperationspartnern im In- und Ausland. SOLEOS berät national und international agierende, auch börsennotierte Unternehmen, beispielsweise aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Energie, Film, Medien und Software. Einen Tätigkeitsschwerpunkt bildet neben der Rechts- und Interessenvertretung in außergerichtlichen und gerichtlichen Streitigkeiten das Gesellschaftsrecht mit dem Fokus auf Aktien- und Kapitalmarktrecht.


Dr. Christian Dohm
SOLEOS Rechtsanwälte

Morrison Foerster

Morrison & Foerster LLP
Mit über 1000 Anwälten steht die internationale Wirtschaftskanzlei Morrison & Foerster weltweit für Technologie und Kapitalmarkt. 220 Experten in unserer Global Capital Markets Group beraten aus 16 Standorten in Europa, Asien und den USA. Wir unterstützen Mandanten über sämtliche Börsensegmente hinweg bei all ihren kapitalmarktrechtlichen Fragen sowie in Zusammenhang mit M&A-Transaktionen. In Deutschland alleine betreuen wir rund 20 Hauptversammlungen jedes Jahr und gehören zu der Handvoll Kanzleien, die Deutsche Börse Capital Market Partner sind. Für unsere Mandanten beschreiten wir dabei auch immer wieder neue Wege und haben beispielsweise bereits 2012 die erste vollumfängliche Hybrid Hauptversammlung in Deutschland für die EQS Group AG vorbereitet und umgesetzt.

Dr. Schwalme und Dr. Besse
Dr. Sebastian Schwalme und Dr. Dirk Besse
Morrison & Foerster LLP

Special Guests

Dr. Jan Dörrwächter

Senior Partner/Rechtsanwalt
hkp Deutschland GmbH

Dr. Jan Dörrwächter

Dr. Jan Dörrwächter ist seit 2006 Rechtsanwalt und seit April 2017 Senior Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der hkp/// group.

Nach seiner Tätigkeit als Referent im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen trat er 2004 in den E.ON-Konzern ein und durchlief dort verschiedene HR-Führungspositionen, u.a. als Director Reward & Board Affairs. Im Zuge der Abspaltung der Uniper SE übernahm er bei Uniper die Leitung der HR Centers of Expertise, u.a. mit der Verantwortung für die Themen Reward, Talent Management, Learning & Development sowie HR Controlling.

Bei hkp/// berät Jan Dörrwächter Unternehmen, u.a. in allen Fragen der Vorstandsvergütung, aber auch zur Vergütung von Führungskräften und sonstigen Mitarbeitern einschließlich des Tarifbereichs. Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Niederrhein und Verfasser zahlreicher, v.a. juristischer Fachartikel und -beiträge.

 

Thomas Götze

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Ebner Stolz Mönning Bachem
Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Thomas Götze

Thomas Götze war bis 2008 Partner einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Anschließend wechselte er zu Ebner Stolz Mönning Bachem und ist dort als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind die Jahres- und Konzernabschlussprüfung, die internationale Konzernrechnungslegung sowie kapitalmarktorientierte Unternehmen.

Darüber hinaus ist Herr Götze in der Kommission für das Wirtschaftsprüferexamen und dem Kuratorium der Stiftung Grone-Schule aktiv, hat zu Themen wie der IFRS-Bilanzierung bei Immobilienobjektgesellschaften publiziert und ist Mitherausgeber eines Kommentars zum BilRuG (Bilanzrichtlinie Umsetzungsgesetz).

Katja Grünebaum

Geschäftsführerin
Grünebaum Gesellschaft für Event Logistik mbH

Katja Grünebaum

Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau und anschließender Arbeit in renommierten Häusern in Kassel und Frankfurt am Main zog es Katja Grünebaum 2001 nach Berlin. Dort machte sie bei ihrer Tätigkeit für einen Anbieter von Konferenztechnik ihre Leidenschaft für die Veranstaltungstechnik endgültig zum Beruf.

Im Jahr 2005 startete sie als Geschäftsführerin der Grünebaum Event Logistik durch und wurde feste Partnerin für Veranstaltungstechnik großer Fünf- und Vier-Sterne-Hotels.

2013 bezogen Katja Grünebaum und ihr Team ihr neues Domizil – eine ehemalige Postfiliale inmitten der City-West. Direkt integriert: die eigene Event Location, das „einfallsreich“. Hier ist Katja Grünebaum Gastgeberin und Ausstatterin.

Gleich mit der ersten größeren Veranstaltung gewann Grünebaum Event Logistik im Jahr 2014 den 1. Preis als „Bestes Event“ des Gourmet-Festivals Eat!Berlin.

Gregor Höpler

Head of Group Executive Office
Raiffeisen Bank International AG

Gregor Höpler

Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen rechtswissenschaftlichen Studium an der Universität von Wien und Zaragoza war Gregor Höpler von 2002 bis 2006 als Fondsmanager bei der Volksbanken Asset Management tätig.

Im Jahre 2006 wechselte er zur Raiffeisen Bank International AG, zunächst als Assistent des damaligen Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. Herbert Stepic. Seit Oktober 2010 ist Gregor Höpler als Executive Director, Leiter des Group Executive Office, zuständig für die Sicherstellung der Einhaltung aller Governance-Grundsätze und gesetzlichen Vorschriften sowie der Marktstandards. Er verantwortet u.a. die Organisation der Hauptversammlungen und des Corporate Governance Berichts.

Hendrik Schmidt

Assistant Vice President / Corporate Governance Center
DWS Investment GmbH

Hendrik Schmidt

Hendrik Schmidt verantwortet im Corporate Governance Center der DWS die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz und das Vereinigte Königreich. Er ist Ansprechpartner für Vorstände und Aufsichtsräte zu Governance- und Stewardship-Fragen und vertritt die DWS regelmäßig auf Hauptversammlungen von Portfoliounternehmen und Konferenzen.

Herr Schmidt ist u.a. Mitglied der Kommission Governance & Stewardship der DVFA, des Arbeitskreises Corporate Governance des BVI, sowie des Stewardship & Governance Committees der Investment Association. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge und Artikel zu Corporate Governance Themen.

Er ist Mitautor u.a. der „DVFA-Scorecard for Corporate Governance“, der „DVFA Stewardship Leitlinien“ sowie der „Leitlinien für eine nachhaltige Vorstandsvergütung“. Herr Schmidt ist Mitinitiator und -autor des im Sommer 2020 erschienenen Buchs „Corporate Governance in Deutschland“.

Im November 2020 wurde Hendrik Schmidt mit der Aufnahme in die Liste der Modern Governance 100 für seine Leistungen im Bereich Governance und Stewardship ausgezeichnet.

Julia Schmidtmann

Director Capital Markets
Delivery Hero SE

Julia Schmidtmann

Nach dem rechtswissenschaftlichen Studium in Freiburg und Washington D.C. und nach Abschluss des Referendariats war Julia Schmidtmann bei der Ströer SE & Co. KGaA tätig.

2017 wechselte Julia Schmidtmann in die Rechtsabteilung (Bereich Kapitalmarktrecht) der Delivery Hero SE, wo sie seit 2020 die Abteilung Capital Markets & Equity Plans sowie das Aufsichtsratsbüro leitet. Neben kapitalmarktrechtlichen Themen verantwortet sie die Hauptversammlung sowie die Corporate Governance der Gesellschaft.

Marc Tüngler

Hauptgeschäftsführer
Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V.

Marc Tüngler

Marc Tüngler wurde 2015 als Vertreter der Stakeholdergruppe der Einzelaktionäre in die Regierungskommission DCGK berufen. 2011 übernahm Marc Tüngler die Hauptgeschäftsführung der Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V., für die er seit 1999 tätig ist. Nach einer Zwischenstation als Landesgeschäftsführer NRW wurde er 2007 zum Geschäftsführer der DSW-Zentrale bestellt.

Marc Tüngler ist Mitglied des Übernahmebeirats bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Geschäftsführender Vorstand des Arbeitskreises deutscher Aufsichtsrat (AdAR), der sich um die Professionalisierung von Aufsichtsräten kümmert, Mitglied des Börsenrates der Börse Düsseldorf sowie Vorsitzender des Nominierungsausschusses der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung. Darüber hinaus ist er Aufsichtsratsmitglied der freenet AG und der InnoTec TSS AG.

Till Wrede

Leiter Capital Market Solutions
M.M.Warburg & CO

Till Wrede

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der M.M.Warburg & CO schloss Till Wrede das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Berlin erfolgreich ab.

Der Diplom-Ingenieur ist seit 1996 bei der M.M.Warburg & CO tätig, davon 4 Jahre im Bereich Corporate Finance, 4 Jahre als Leiter Firmenkundenreferat für Groß- und Industriekunden sowie Sonderfinanzierungen und anschließend 16 Jahre als Leiter Equity Capital Markets.

Seit Oktober 2020 leitet Till Wrede den Bereich Capital Market Solutions.

Wolfgang Zerth

Projektleiter DPAii
Bundesanzeiger Verlag GmbH

Wolfgang Zerth

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und anschließendem Studium der Betriebswirtschaft war Diplom-Kaufmann Wolfgang Zerth bei verschiedenen Banken sowie Unternehmen der Versicherungswirtschaft tätig.

Seit 2015 übernahm er für den Bundesanzeiger Verlag den Ausbau des Geschäftsbereiches LEIReg (Legal Entity Identifier Register).

Seit Mitte 2018 verantwortet er das Projekt DPAii (Deutsche Plattform für Aktionärsidentifikation und -information), das sich mit den Regelungen der europäischen Aktionärsrechterichtlinie und ihrer nationalen deutschen Umsetzung im sogenannten ARUG II, besonders im Hinblick auf Aktionärsidentifikation sowie der Übermittlung von Mitteilungen zu Corporate Actions, beschäftigt.

Online-Anmeldung

Anmerkungen

Kostenpauschale: 170,00 € (netto) pro Person

Für unsere Kunden ist die Teilnahme kostenfrei.

Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung der Kostenpauschale. Es kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Wir bitten Sie, die Kostenpauschale erst nach Rechnungserhalt zu überweisen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Link Market Services GmbH behält sich das Recht der Absage vor.


Wir weisen auf unsere Erklärungen zum Datenschutz hin. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kostenbeitrag

Kostenpauschale: 170,00 € (netto) pro Person
Für unsere Kunden ist die Teilnahme kostenfrei.

Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung der Kostenpauschale. Es kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Wir bitten Sie, die Kostenpauschale erst nach Rechnungserhalt zu überweisen.

Die Link Market Services GmbH behält sich das Recht der Absage vor.

Zudem traten und treten Mitarbeiter von Link Market Services regelmäßig in Veranstaltungen als Redner auf:

  • Derzeit stehen jedoch keine aktuellen Termine an.